SOFORTKONTAKT: 040-460 635 0 Mein AuM
Aktuelles

Über den Tellerrand hinaus: Auszubildende Lara Hamester im Austauschprogramm

Unternehmen sind erfolgreich – mit den richtigen Mitarbeitern an der richtigen Stelle. Klingt eigentlich ganz einfach, oder? Doch die Kandidatenauswahl ist manchmal schwieriger als gedacht. Und dann kommen glücklicherweise die Personal-Spezialisten ins Spiel, die gibt es bekanntlich auch bei ARBEIT UND MEHR.

Manche schlüpfen in diese Spezialisten-Rolle schon sehr früh und sie ist ihnen wie auf den Leib geschnitten. Wie bei der jungen Lara Hamester, die ihrem beruflichen Ziel immer näher rückt. Zuvor beendet sie noch ihre Ausbildung zur Personaldienstleistungskauffrau und dann kann sie in ihrem Traumjob richtig durchstarten.

Den geeigneten Ausbildungsbetrieb hat sie dafür schon: die bekannte, familiengeführte Hamburger Drogeriekette IWAN BUDNIKOWKSY, von Kunden und Partnern auch liebevoll Budni genannt. Hier lernt sie von der Pike auf die vielseitigen Facetten des Personalwesens kennen, das sie seit jeher begeistert. Aktuell ist für Lara fast Halbzeit. Hinter ihr liegen bereits 16 spannende Monate Theorie und Praxis. Voller Zuversicht schaut die reiselustige Hamburgerin nun auf die bevorstehenden Ausbildungsmonate.

Gleichermaßen auf die nächste Hospitanz bei ARBEIT UND MEHR im Rahmen eines Austauschprogrammes, das im Zuge der Ausbildung stattfindet. „Der disziplinübergreifende Austausch fördert die persönliche Entwicklung und die fachlichen Fähigkeiten der jungen Menschen. Auch den Blick über den Tellerrand hinaus befürworten wir sehr“, betont Marlis Krause, eine der beiden Geschäftsführerinnen von AUM. „Wir freuen uns, dass der Austausch mit einem starken Partner wie IWAN BUDNIKOWSKY an unserer Seite stattfindet“, knüpft sie an.

Noch konkreter bedeutet dies für Lara Hamester: „Ich verbringe ein 6-wöchiges Praktikum im Backoffice eines Beraterteams, sichte Bewerbungsunterlagen und lerne den Bewerbungsprozess eines Personaldienstleistungsunternehmens von A-Z kennen. Im Gegenzug hospitiert die AUM-Auszubildende Selina Johannsen im Bereich Mitarbeiterservice & -entwicklung von IWAN BUDNIKOWSKY.

Entwicklung von IWAN BUDNIKOWSKY. Besonders habe es Lara Hamester gefallen, Einblicke in ein Unternehmen zu erhalten, das über ein großes Netzwerk verfügt und schon seit vielen Jahren als renommierter Personalvermittler für kaufmännische Berufe unterwegs ist.

Insgesamt stellt dieser Austausch eine wunderbare Chance für die Auszubildenden dar, über den Tellerrand zu blicken und ihren Erfahrungsschatz bereits während ihrer Ausbildung zu erweitern. Denn Personal-Spezialisten benötigen genau diesen „Über-Blick“, um Unternehmen erfolgreich(er) zu machen. Doch das haben die Auszubildenden schon längst erkannt und bereiten sich weiter darauf vor bis sie bald auf der Zielgeraden sind.

Zurück

© ARBEIT UND MEHR Karin Pitschel und Marlis Krause Zeitarbeit und Arbeitsvermittlung GmbH

Wir suchen Bankkaufleute

Bewerben Sie sich jetzt!